Der Diamond Approach ist die innere Arbeit der von Hameed Ali (A.H. Almaas) und Karen Johnson gegründeten Ridhwan-Schule, die auch als Ridhwan-Arbeit, Almaas-Arbeit oder Essenz-Arbeit bezeichnet wird. Er stellt eine originären spirituelle Lehre dar, in der Psychologie und Phänomenologie der Gegenwart mit Erkenntnissen spiritueller Traditionen aus Ost und West auf neuartige Weise integriert sind. Dabei ist er religionsübergreifend, vertritt kein bestimmtes Gottesbild und enthält keine Glaubensätze, die als Dogmen akzeptiert werden müssen.

In seiner Betrachtungsweise sind alle Erscheinungen der menschlichen Seele Ausdruck ihrer wahren Natur, die als ihre Essenz bezeichnet wird. Entsprechend lehnt der Diamond Approach unser gewöhnliches Ich oder Ego nicht ab, sondern sieht die Ich-Persönlicheit als ein Zwischenstadium der seelischen Entwicklung, das bei richtigem Umgang selbst zum Zugangstor zu unserer Essenz werden kann. Sein Ansatz (Approach) ermöglicht uns einen Zugang zu unserer inneren Freiheit und zum Erkennen dessen, was wir wirklich sind – und dies mit der präzisen Klarheit eines geschliffenen Diamanten (Diamond).

Kommentare sind geschlossen